Kurzgeschichten

Was haben die Bücher auf dem Foto gemeinsam, abgesehen davon, dass sie ziemlich alt sind?

Sie enthalten Kurzgeschichten von mir.

Ich habe nur wenige Kurzgeschichten geschrieben, etwas mehr als 20 in den vergangenen 45 Jahren. Die meisten von ihnen sind in den 80er-Jahren entstanden, als es noch zahlreiche Anthologien gab, die sich – man staune! – sogar gut verkauften. Heute ist der Markt dafür sehr klein geworden, gewissermaßen eine Nische innerhalb einer Nische. SF-Anthologien erscheinen vor allem in Kleinverlagen, wo sie nur geringe Auflagen erreichen.

Ich habe mit dem Gedanken gespielt, einen Sammelband mit allen meinen Kurzgeschichten herauszugeben, aber die alten Geschichten sind, nun ja, wirklich alt. Ich fühle mich nicht mehr wohl mit ihnen, weil ich heute ganz anders schreibe.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.