Neueste Beiträge

Was kann schon schiefgehen?

In meinem vor einigen Jahren erschienenen Roman »Das Erwachen« https://www.piper.de/buecher/das-erwachen-isbn-978-3-492-31387-2 beschreibe ich die Entwicklung von Künstlicher Intelligenz hin zu echter Maschinenintelligenz. Eins der Schlüsselelemente besteht dabei aus einem Verlust an Kontrolle über »die Geister, die…

Es gibt etwas zu gewinnen

Im Mai-NEWSLETTER (wird am16.5. versendet): Unter den Neuanmeldungen für den Newsletter (bis 16.5. um 14 Uhr) verlose ich wie im April einen signierten Roman von mir nach freier Wahl. Anmelden kann man sich hier: https://www.andreasbrandhorst.de/2024/04/05/newsletter/…

2 ½ Mal um die Welt

Inzwischen laufe ich seit knapp 30 Jahren, fast jeden Tag ein bis anderthalb Stunden. Heute beim Laufen habe ich ein bisschen gerechnet. Wenn ich davon ausgehe, dass ich pro Jahr an 300 Tagen laufe (mindestens!),…

3 Sprachen

Dank Künstlicher Intelligenz ist meine Webseite jetzt mehrsprachig. Neben Deutsch können Sie auch Englisch oder Italienisch wählen und alle Beiträge und Infos in der von Ihnen gewünschten Sprache lesen. Klicken Sie einfach auf den entsprechenden…

English NEWSLETTER

English NEWSLETTER Aside from my free German newsletter, there is an English one, too. It presents news about my novels and current projects, especially with regard to the English editions of my books, with sneak…

3. Auflage für ZETA

Grund zur Freude: »Zeta«, erschienen am 14.2., hat bereits die 3. Auflage erreicht. Worum geht es in dem Roman?Aus den Tiefen des Alls, aus interstellaren Fernen, taucht ein Objekt auf, das zunächst für einen Asteroiden…

Wach mitten in der Nacht?

Wachen auch Sie manchmal mitten in der Nacht auf? Vielleicht um 3:07 Uhr? Das könnte ein Zeichen sein für einen »Riss«. Mehr darüber erfahren Sie in meinem April-Newsletter, der am 16.4. an die Abonnenten versendet…

Neue Auflagen

Von meinen beiden sehr aktuellen Thrillern »Das Bitcoin-Komplott« und »Oxygen« gibt es neue Auflagen. Von denen ich allerdings nur durch Zufall erfahren habe. Der Verlag hat es erstaunlicherweise nicht für nötig gehalten, mich darüber zu…

Kostenloser NEWSLETTER

Auf dem Laufenden bleiben Sie möchten wissen, woran ich arbeite, was ich mache, welche neuen Projekte ich plane und was sonst noch in der Welt der Bücher und des Schreibens los ist? Dann abonnieren Sie…

Am 16. Oktober 2024: Der Riss

Pünktlich zur Frankfurter Buchmesse im Herbst erscheint mein neuer Thriller »Der Riss« als Hardcover im Heyne Verlag: Ein Blick hinter die Fassaden der Wirklichkeit … Flynn Darkster, einer der weltweit besten Hacker, wird verhaftet, weil…

Kantaki auf Englisch

Im Sommer erscheinen die 3 Romane der ersten Kantaki-Trilogie – »Diamant«, »Der Metamorph« und »Der Zeitkrieg« (siehe https://www.andreasbrandhorst.de/buecher/diamant-trilogie-kantaki/)- in englischer Sprache als Print, E-Book und Hörbuch. Natürlich werden dafür gute Titelbilder benötigt, und ich bin…

Leipziger Buchmesse 2024

Am Samstag, 23.3., bin ich auf der Leipziger Buchmesse, und zwar: 15:30 – 16:00 UhrLesung: Phantastische Leseinsel 1, Halle 3, C502 18:00 – 19:30 Uhr»Die große Fantasy-Nacht« bei Ludwig am Bahnhof, Historischer Wartesaal, zusammen mit…

Gibt es noch neue Geschichten?

Gibt es noch neue Geschichten? Manchmal werde ich bei Gesprächen mit Lesern gefragt, ob es überhaupt noch neue Geschichten gibt. Eine Antwort lautet: In einem unendlichen Universum gibt es unendlich viele Geschichten. Eine andere Antwort,…

Premierenlesung

»Infinitia« erscheint am Donnerstag, 29.2. Am Freitag, 1. März, findet in Nürnberg die Premierenlesung statt: https://bz.nuernberg.de/programm/im-blick/schwerpunktthema/mint/andreas-brandhorst-infinitia-00517-20241 Zum Inhalt: Auf der Erde leben nur noch 499 Menschen, geschützt vom Cluster der Maschinenintelligenzen. Einer dieser Menschen ist…

Schreibseminar?

Schon seit geraumer Zeit spiele ich mit dem Gedanken, vielleicht einmal im Jahr ein mehrtägiges Seminar (3 oder 4 Tage?) zu veranstalten, rund um das Thema »Wie man schreibt«. Mir zur Seite stünde ein Lektor…

ZETA

Am 14.2. erscheint »Zeta« im Heyne Verlag, ein neues großes Science-Fiction-Abenteuer. Den historischen Hintergrund und das Glossar des Romans finden Sie hier: https://www.andreasbrandhorst.de/historische-uebersicht-und-glossar-zeta/ Worum geht es in dem Roman? Aus den Tiefen des Alls, aus…

Historische Übersichten und Glossare

Hier auf meiner Webseite gibt es auch Glossare und historische Übersichten zu meinen Romanen, die bereits erschienen sind oder bald erscheinen werden. Sie finden den Link oben im Menü unter »Meine Bücher« und »SF-Universen« oder…

7. Auflage für »Das Schiff«

Gerade eingetroffen: Belegexemplare der Taschenbuchausgabe von »Das Schiff«, 4. Auflage. Zusammen mit den 3 Ausgaben des Paperbacks bedeutet das inzwischen die 7. Auflage. Und es passt gut, denn am 29.2. erscheint mit »Infinitia« bei Piper…

2 neue Romane im Februar

Im Februar erscheinen gleich 2 neue Science-Fiction-Romane: »Zeta« am 14.2. bei Heyne (https://www.penguin.de/Paperback/Zeta/Andreas-Brandhorst/Heyne/e614538.rhd), und »Infinitia« am 29.2. bei Piper (https://www.piper.de/buecher/infinitia-isbn-978-3-492-70679-7). Wie immer als Print, E-Book und Hörbuch. »Zeta«:Aus den Tiefen des Alls, aus interstellaren Fernen,…

Ein Besucher aus interstellaren Fernen

Neues Jahr, neuer Roman Am 14.2. erscheint mein neuer Science-Fiction-Roman »Zeta« im Heyne Verlag. Aus den Tiefen des Alls, aus interstellaren Fernen, taucht ein Objekt auf, das zunächst für einen Asteroiden gehalten wird. Doch dann…

Schreiben und Übersetzen, eine Frage der Kreativität

Schreiben und Übersetzen, eine Frage der Kreativität Ich habe vor vielen Jahren als Autor angefangen und erst später, in den 80er-Jahren – nach meiner Auswanderung ins schöne Italien –, zum Übersetzer geworden. Der Grund dafür…

Der Riss

Am 16.10.2024 als Hardcover bei Heyne In den letzten Monaten habe ich fast jeden Tag an »Der Riss« gearbeitet, einem Roman, der im Herbst 2024 als Hardcover bei Heyne erscheint, und ich stelle fest: Dieser…

Premierenlesung am 1.3.2024

PREMIERENLESUNG Termin zum Vormerken: Am 1.3.2024 findet eine Premierenlesung statt. Nur einen Tag nach dem Erscheinen von »Infinitia« am 29.2. lese ich am 1. März um 19.30 Uhr in der Stadtbibliothek von Nürnberg im Bildungscampus…

Auszeichnung für Lebenswerk

Der BuCon, der jedes Jahr im Rahmen der Frankfurter Buchmesse stattfindet, hat mir dieses Jahr den Ehrenpreis für mein Lebenswerk verliehen – eine echte Überraschung! Selbst entgegennehmen konnte ich die Auszeichnung leider nicht, da ich…

Die Faszination von GESCHICHTEN

Warum finden wir eigentlich so großen Gefallen an erzählten Geschichten? Es gibt viele Antworten auf diese Frage, und mir gefällt diese: weil wir Menschen in der Lage sind, uns in die Lage anderer Menschen zu…

Arch Linux: Von BIOS auf EFI umstellen

ARCH LINUX: Boot-Partition auf (U)EFI umstellen Neue Computer booten fast ausschließlich von UEFI, nicht mehr mit dem veralteten BIOS, das bis zu den ersten PCs zurückreicht. In den ganz neuen Computern gibt es nicht einmal…

3 Romane in einem Jahr?

Eigentlich ein bisschen viel: 2024 erscheinen 3 neue Romane von mir. Was nicht bedeutet, dass ich die drei Romane in einem Jahr geschrieben habe – nein, ganz so fleißig bin ich nicht. Manchmal stauen sich…

INFINITIA

Nächstes Jahr als März-Titel bei Piper, erscheint am 29.2.2024 als Print, E-Book und Hörbuch: INFINITIA – endlos viele Welten Wir kehren zurück ins Universum von »Das Schiff« (https://www.piper.de/buecher/das-schiff-isbn-978-3-492-28168-3). Auf der Erde leben nur noch 499…

Woher kommen die Ideen?

WOHER kommen die IDEEN? Es ist wohl eine der häufigsten Fragen, die ein Autor bei Lesungen und ähnlichen Anlässen zu hören bekommt: »Woher nehmen Sie eigentlich Ihre Ideen?« Manche Leute scheinen so etwas wie eine…

Rückkehr zum Heyne Verlag

»Splitter der Zeit« (https://www.fischerverlage.de/buch/andreas-brandhorst-splitter-der-zeit-9783596705740) ist mein letzter Roman bei Fischer, erhältlich seit dem 27.9. als Print, E-Book und Hörbuch, gelesen von Richard Barenberg. Meine nächsten Romane werden ab 2024 im Heyne Verlag erscheinen, mit »Zeta«…